Anleitung zur Verlegung

  • Mischen Sie verschiedene Zelliges mit unterschiedlichen Farbnuancen und Oberflächen
  • Benutzen Sie Zementkleber für Keramikfliesen.
  • Tragen Sie diesen auf die Wand und die Rückseite der Zelliges auf.
  • Sie können unter einem Winkel mit einer Diamantscheibe einfach schneiden.
  • Positionieren Sie per Hand
  • Positionieren Sie per Hand, ohne eine Fuge zu lassen.
  • Verteilen Sie den flüßigen Fugenzement.
  • Achten Sie darauf, dass die Zwischenräume gut gefüllt sind.
  • Entfernen Sie den Überschuss von Fugenmasse durch rubbeln mit einem Tuch.

Installation der Zellige

Zellige-Fliesen werden einzeln aus natürlichem Ton aus der Region Fez (Marokko) angefertigt.
Der Ton wird mit Wasser gemischt, geknetet, mit der Hand geformt, Luft getrocknet und im Ofen gebrannt. Die Glasur (glasartige Verbindungen und mineralische Pigmente) wird auf die Fliesen gegeben, geschmolzen bzw. verglast. Dadurch entstehen die semi-transparenten, metallischen, perlmuttartigen oder opaken Schattierungen.
Das Charakteristische der Zellige-Fliesen sind die unregelmäßigen Oberflächen, die Farbnuancen, die Flachheit, der Schimmer, die Tiefe und die Farbe. Jede Zellige-Fliese ist einzigartig.

Zellige Pflege

Glasierte Zellige-Fliesen sind sehr pflegeleicht und werden wie jede glasierte Tonfliese gereinigt.
Die metallfarbene Zellige hingegen erfordert eine besondere Installation und Wartung. Kontaktieren Sie unseren Kundenservice fur weitere Informationen.

Verlegung im Außenbereich

Wie andere glasierte Fliesen reagieren Zellige-Fliesen unempfindlich auf Sonnen- oder UV-Strahlung. Die Qualität des Untergrundes und die richtige Verlegung (mit einer geeigneten Fugenmasse und Fliesenkleber für den Außenbereich) sind wichtig um Thermalschwankungen auszugleichen.
Die Undurchlässigkeit des Fugenmörtels sowie die Stabilität der Verbindung zwischen Fliesen und Untergrund sind auch deshalb so wichtig, damit kein Wasser eindringen kann und die Fliesen frostbeständig bleiben.

Zellige-Fliesen verlegen

- Mischen Sie die Zellige vor dem Verlegen, um einen zufälligen und harmonischen Aufbau der Fläche zu erhalten.
- Präparieren und nivellieren Sie die Wand vor dem Verkleben der Zellige.
- Tragen Sie flexiblen Fliesenkleber auf Wand und die Rückseite der Zellige-Fliesen auf. Alternativ kann Silikon verwendet werden.
- Positionieren Sie jede Zellige-Fliese per Hand, ohne dabei eine Fuge zu lassen (Kante auf Kante) und ohne Abstandshalter zu verwenden. Achten Sie dabei immer wieder auf die Harmonie des ganzen Musters.
- Nachdem die Fliesen verlegt sind, verteilen Sie flüssigen Fugenzement mit einem Gummispachtel über die gesamte Fliesenfläche, damit jede Fuge gut gefüllt ist.
- Nach kurzer Trocknungszeit, entfernen Sie vorsichtig den überschüssigen Fugenzement mit einem befeuchteten Schwamm. Entfernen Sie dann sorgfältig die restliche Fugenmasse mit einem trockenen Tuch.
- Zellige-Fliesen können einfach mit nasser Säge oder Diamantschneider in einem Winkel geschnitten werden.
- Verlegung mit direkten Kontakt zu Wasser : Pools, Duschen (Böden und Wände), Brunnen und Arbeitsplatten. Wie bei anderen glasierten Keramiken, garantiert das Fliesen einer Oberfläche mit Zellige-Fliesen keine komplette Imprägnierung. Feuchtigkeit kann durch die Fugenmasse oder Oberflächenunebenheiten durchsickern.